Ihre ADO Daten in einer neuen Relation

Der OPC4ADO Server projiziert die relationalen Datenstrukturen einer ADO-Quelle in den hierarchisch organisierten OPC-Namensraum. Er übernimmt das zyklische Auslesen der in der Datenbank persistierten Werte und leitet diese an die verbundenen OPC-Clients weiter.


OPC Einsatz ohne Grenzen

Immer wenn ein Drittanbietersystem den Zugriff auf die ermittelten Betriebsdaten über OPC nicht implementiert, kommt OPC4ADO zum Einsatz. Einzige Voraussetzung: Die Betriebsparameter müssen in irgendeiner Form in einer Datenbank gespeichert sein.

Technologie, die verbindet

Der OPC Server for ADO oder auch kurz OPC4ADO („OPC for ADO“) ist eine Applikation, die es ermöglicht, beliebige Daten aus einer (ADO-) Datenbank über die standardisierte OPC-Schnittstelle (OPC-DA 2.05) zur Verfügung zu stellen. Dabei agiert OPC4ADO auf der einen Seite als Datenbank-Client, auf der anderen als OPC-DA-Server.

Mehr Informationen

Benötigen Sie Hilfe bei der Frage, ob oder wie OPC4ADO auf Ihren Anwendungsfall zutrifft?

Kein Problem. Einer unserer Produktspezialisten berät Sie gerne.

Jetzt kontaktieren


Highlights

  • Dynamischer Namensraum

    In der Initialisierungsphase wird jedes in der Datenbank gespeicherte Datum als eigenes Element in den hierarchisch organisierten OPC-Namensraum überführt.

  • Bereitstellung der Item-Werte

    Nach Abschluss der Initialisierungsphase befindet sich OPC4ADO in der kontinuierlichen Datenerfassung. Während der Datenerfassung werden zyklisch alle in der Datenbank gespeicherten Daten gelesen und an die angeschlossenen OPC-Clients weitergereicht.

  • Unterstützung von Properties

    Enthält das zugrunde liegende Datenmodell zu jedem Element weitere Informationen, z.B. Extremwerte oder Umgebungsinformationen, können diese als OPC-Properties den entsprechenden Elementen zugeordnet werden.

  • Bereitstellung der OPC Quality

    Die OPC-DA Spezifikation bestimmt verschiedene Signal-Qualities, um den aktuellen Wert um seine Qualität zu ergänzen. Dadurch lässt sich z.B. ausdrücken, dass zwar ein Wert ermittelt werden konnte, dieser aber bereits obsolet ist.

  • OPC Quality Konvertierung

    Sollte die Datenbank selbst Qualitätsangaben beinhalten, welche sich aber nicht ohne Weiteres in das von OPC geforderte Format überführen lassen, kann mit Hilfe der Quality-Konvertierung eine Tabelle angelegt werden, welche den Übergang vom Datenbank-Format in das OPC-Quality-Format beschreibt.

  • Weitere Funktionen...