Was Kunden über uns sagen

"Die iXTS GmbH hat für uns mit großem Erfolg ein Tool (Integrationscockpit Lx, ICLx) zur Absicherungsplanung und Steuerung von Elektrik-/ Elektronikumfängen konzipiert, pilotiert und umgesetzt. Durch hohen persönlichen Einsatz und Erfahrung war es möglich, ICLx in der Breite auszurollen und für alle Fahrzeugprojekte operativ in den Einsatz zu bringen. Begleitend zur Tool-Entwicklung trug er [Armin Orthmann] auch maßgeblich zur Vereinheitlichung der Prozesse und Abläufe bei, was in Anbetracht der Ausgangssituation (völlig unterschiedliche Vorgehensweise in jedem Fahrzeugprojekt) ein sehr beeindruckendes Ergebnis war. Auf die iXTS GmbH war stets zu 100% Verlass, der fundierte Hintergrund im Bereich der Software-Entwicklung kombiniert mit großer Erfahrung im Testmanagement und Projektleitung waren die ideale Basis für den Erfolg des Projekts. Immer angebotene Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit auf neue oder geänderte Anforderungen trugen ebenfalls maßgeblich zum Erfolg bei. Das Verhältnis zu Herrn Orthmann und seinen Partnern war stets von Vertrauen geprägt und die beeindruckenden Ergebnisse über die Zeit haben bestätigt, dass dieses absolut gerechtfertigt war." Marcus Moertlbauer damals Teamleiter Integrationssteuerung & Planung
BMW Group München

„Herr Orthmann hat bei der BMW Group die Implementierungssteuerung, das Änderungsmanagement und die Systemabnahme aller Software- und Hardware-Neuanläufe und Änderungen für alle 1er und 3er Fahrzeuge und den Z4-Nachfolger verantwortet. In den zwei Jahren der Zusammenarbeit war ich beeindruckt von der kurzen Einarbeitungsphase und der äußerst zielstrebigen, schnellen und präzisen Arbeitsweise in einem komplexen Projektumfeld mit Fahrzeugen in der Entwicklungsphase und Fahrzeugen mit hoher Stückzahl in Serienproduktion.
Herr Orthmann hat mit seiner hohen fachlichen Kompetenz und seinem Team wesentlich dazu beigetragen, dass die genannten Fahrzeuge eine hervorragende Qualität beim Kunden erzielt haben. Die Zusammenarbeit mit Herr Orthmann empfand ich auf Grund seiner positiven, allzeit korrekten und souveränen Art und seinem überdurchschnittlichen Arbeitseinsatz als sehr erfolgreich.“ Armin Wagner damals Leiter Prozess Fahrerarbeitsplatz und E/E, Produktlinie 2
BMW Group, München

"Die Zusammenarbeit mit Herrn Orthmann ist durchweg positiv zu bewerten. Neben der generellen sehr konstruktiven und zielorientierten Arbeitsweise ist im Besonderen die hohe Flexibilität in der Abarbeitung von Kurzfristmaßnahmen zu nennen. Weiterhin ist eine hohe persönliche Motivation festzustellen, sich nicht mit dem Erzielten zufrieden zu geben, sondern immer weiter an Maßnahmen zu arbeiten, die zu Effizienz- und Qualitätssteigerungen führen. Die hohe Belastungskurve und die schnelle Erarbeitung von Lösungsszenarien sind weitere persönliche Merkmale, die zu erwähnen sind." Dipl.-Inform. Joachim Dunkel damals Leiter der Elektrik/Elektronik Systemintegration der Produktlinie 2
BMW Group, München

"An der Zusammenarbeit schätze ich insbesondere die gründliche und professionelle Arbeitsweise, sowie die unbürokratische Lösung von Problemen. Der Servicegedanke und die Qualität stehen hier noch im Vordergrund und werden auch mit überdurchschnittlich gutem, persönlichen Einsatz praktiziert." Martin HemplTeamleiter Technologie Diagnosesysteme WIN_TS
Siemens AG, Erlangen

"Die langjährige Zusammenarbeit war immer geprägt von großer Zuverlässigkeit bei gleich bleibend hoher Produktqualität und Liefertreue. Die große Erfahrung im Bereich der Software-Entwicklung für industrielle Anwendungen schlug sich in einem first pass yield der Software von nahezu 100% nieder. Dies ist gerade in unserer Branche mit ihren enormen Stillstandskosten bei einem Systemausfall und den eingeschränkten Möglichkeiten für Offline-Tests von ebensolcher Bedeutung wie die allzeit demonstrierte Flexibilität und Responsiveness bei sich rasch ändernden Anforderungen." Dr. Stefan HoffmannGeschäftsleitung Akadamie Viessmann Werke, Allendorf (Eder)
(damals Director Gas Turbine Component Engineering, Siemens AG, Mülheim/Ruhr)

"Die Zusammenarbeit mit dem engagierten und zielstrebigen Team war nicht nur sehr angenehm, die große fachliche Kompetenz und Flexibilität haben auch wesentlich dazu beigetragen, dass das Projekt erfolgreich im vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen werden konnte." Dr.-Ing. Frank Grauerdamals Leiter Technologieprogramm Triebwerkssysteme (TETG)
MTU Aero Engines, München

"Ich war beeindruckt von der zielstrebigen und schnellen Arbeit, vom guten und pünktlichen Arbeitsergebnis, vom Engagement und der guten Laune, mit der unter hohem Termindruck das Ziel verfolgt wurde. Der erfolgreiche Einsatz der Software in Kraftwerken in aller Welt rechtfertigten mein Vertrauen in vollem Umfang." Prof. Dr.-Ing. J. Seume damals Leiter der Gasturbinenerprobung
Siemens Gasturbinenwerk Berlin

"Die Zusammenarbeit war immer bereits in der Projektstartphase durch ein konsequent zielgerichtetes Vorgehen bei der Abstimmung von Lasten- und Pflichtenheft gekennzeichnet. Die Umsetzung der Anforderungen in konkrete Projektergebnisse erfolgte qualitativ hochwertig bei gleichzeitig hoher Termin- und Kostentreue. Besonders angenehm empfand ich auch die faire Atmosphäre bei der Projektarbeit." Dipl.-Ing. Germann Scheer damals Team Leader Gas Turbine Service Support
Siemens AG, Mülheim/Ruhr